© Stadtverwaltung Kamenz

In 13 Tagen

Lausitzer Blütenlauf

Auf einen Blick

Alle Jahre wieder läutet Kamenz mit dem Lausitzer Blütenlauf die sportliche Frühjahrssaison ein.

In wenigen Tagen – am 5. Mai 2024 – findet das Großevent erneut statt und die Lessingstadt wird abermals zum “Mekka” für Rad- und Laufsportfreunde.
Zu den verschiedenen Lauf-, Radrenn-, Duathlon- und Nordic-Walking-Disziplinen sowie der Inklusions-Strecke werden am Veranstaltungstag an die eintausend Aktive und noch viel mehr Zuschauer erwartet.

Starts und Zieleinläufe auf dem Kamenzer Markplatz
Ab 10 Uhr fallen vor dem Rathaus nacheinander die Startschüsse.
Zuerst gehen die Rennradspezialisten auf die Strecke. Der Rundkurs mit reichlich Höhenmetern muss entgegen dem Uhrzeigersinn 6 mal (80 km), 4 mal (50 km) oder 2 mal (25 km) absolviert werden. Wer den höchsten Punkt bei Hennersdorf erreicht hat und noch genügend Puste hat, sollte den herrlich weiten Blick in Richtung Norden über die Lessingstadt genießen.

Kinderläufe über 1 und 2 km Länge
Ab 11 Uhr beginnen nacheinander die einzelnen Kinderläufe über 1.000 und 2.000 Meter in den verschiedenen Altersgruppen. Traditionell nehmen hier die vielen Schülerinnen und Schüler der Kamenzer Schulen teil.
 
Sportfest auch für Menschen mit Handicap 
Nun schon seit mehreren Jahren fester Bestandteil und mit großer Resonanz gewürdigt, gehen um 12:40 Uhr die Inklusions-Läufer auf die Strecke. Unter dem Motto “Sport ist gesund und kann darüber hinaus auch verbinden” absolvieren die Läufer die 2 km als Team, je ein Sportler mit Behinderung und einer ohne Behinderung.

Duathlon mit Sachsenmeisterschaft
Wo Lauf- und Radrennstrecke an gleicher Stelle zusammenlaufen, liegt die Durchführung eines Duathlons nahe. Auch schon seit mehreren Jahren und bereits in verschiedenen sächsischen Wertungen und Meisterschaften etabliert, fällt der Startschuss dafür um 13:30 Uhr. Bei der Abfolge Laufen, Radfahren und nochmal Laufen ist Spannung bis zum Schluss garantiert.

Nordic-Walking sowie Volkssport- und Wertungsläufe
Große Teilnehmerfelder gehen auch am frühen Nachmittag an den Start, zunächst die Nordic-Walker um 13:35 Uhr auf die 10 km. Danach folgen im 5 Minuten Abstand der 15 km Lauf, der 10 km Lauf und zu guter Letzt der 6 km Lauf. Je nach Länge gilt es viele Höhenmeter im Gelände zu überwinden, z.B. um den Walberg, den Schloßberg und über den Hutberg.

Rahmenprogramm auf dem Marktplatz und dem Schulplatz
Der vollgepackte und bestens moderierte Ablauf von Starts, Zieleinläufen und Siegerehrungen steht während der gesamten Dauer der Veranstaltung für alles andere als Langeweile. KAMI – das Stadtmaskottchen – und die Blütenkönigin werden kräftig mit anfeuern. Das leibliche Wohl stellen u.a. die Oppacher Mineralquellen, der Förderverein der Grundschule am Forst mit einem Kuchenbasar sowie das erfahrene Catering-Team um Marco Eyke sicher. Wer selbst nicht sportlich aktiv ist, sollte am Streckenrand für anfeuernde Stimmung sorgen.
Für die kleinen  Besucher gibt es in diesem Jahr wieder auf dem Schulplatz ein Hüpfburg- und Rutschangebot des Wochenkurier.


Weitere Termine

Kontakt

Stadt Kamenz
Markt 1
01917 Kamenz

Kontakt:
Tel.: 03578 - 37 90
Fax: 03578 - 37 92 99
E-Mail:
Webseite: www.kamenz.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.