© Sylvio Dittrich

In 5 Tagen

CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest

Auf einen Blick

Es ist wieder CANALETTO-Zeit!

Deutschlands größtes Stadtfest ist zurück, mit 18 Flächen und acht Bühnen, wieder am angestammten Termin am vorletzten Augustwochenende und wieder im angestammten Areal beidseits der Elbe. Über 1.000 Künstlerinnen und Künstler werden für beste Unterhaltung zwischen Theaterplatz, Kulturpalast und Goldenem Reiter sorgen – dank der Partner und Sponsoren auch in diesem Jahr für alle kostenlos.

Gestartet wird am Freitagabend ab 19.15 Uhr mit „The Young ClassX“, ein Ensemble aus Bigband und einem Chor aus Kindern und Jugendlichen, das das Publikum am Theaterplatz mit klassischer Musik und Songs zum Mitsingen in Stadtfest-Stimmung versetzt. Ab 20.45 Uhr betritt mit Tom Gregory der erste Chartbreaker des Festes den Theaterplatz. Danach heißt es: Tanzen! Radeberger holt die Berliner Popgrößen von MIA. 22.30 Uhr auf die Bühne. Und ganz im Zeichen von Rap, Pop und Neonfarben startet der Theaterplatz ab Mitternacht in den neuen Tag, denn ab Mitternacht entert MC Fitti die Bühne.

Der späte Samstagabend steht voll im Zeichen der fetten Beats. 22.15 Uhr heizt das DJ Duo „DIA – Plattenpussys“ das historische Pflaster vor, um dann dem großen Meister himhelf die Turntables zu überlassen: Eskei83. Dabei kann Samstagabend aber auch ruhiger, wenn auch nicht weniger eindringlich sein: So pocht Deutschpop-Newcomerin LUNA ab 19 Uhr unter anderem mit ihrer Hitsingle „Blau“ auf ihre Selbstbestimmung. Im Anschluss weht ein Hauch Nostalgie durch die CANALETTO-Luft: Die Ostrockband Silly, präsentiert von Radeberger und Freiberger, übernimmt die Mikros ab 20.30 Uhr. Mit der markanten Stimme der Sängerin AnnaR, ehemals Frontfrau bei Rosenstolz, ist Gänsehautfeeling bei alten wie neuen Silly-Hits garantiert.

Gänsehaut gibt’s auch am Sonntagabend auf dem Theaterplatz bei den zu Herzen gehenden Balladen von Joel Brandenstein. Einen schwungvollen Gegenpol setzen im Anschluss 20.45 Uhr die von Freiberger präsentierten Firebirds. Die fünf Rock `n` Roller aus Leipzig bringen das Temperament und den Sound der 1950er- und 1960er-Jahre in die sächsische Landeshauptstadt, charmante Comedy-Einlagen und A-capella-Passagen inklusive.
Wenn sich am Sonntagabend das Fest langsam dem Ende neigt, wird bei CANALETTO traditionell noch mal eins draufgesetzt: Das Höhenfeuerwerk taucht ab 22 Uhr das gesamte Festareal wieder in die schillerndsten Farben


Weitere Termine

Kontakt

Dresdner Stadtfest GmbH
Zur Messe 9a
01067 Dresden

Kontakt:
Tel.: 0351 31 77 60 40
Fax: 0351 31 77 60 44
E-Mail:
Webseite: www.canaletto-fest.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.