© Region Westlausitz, Das Landschaftswunderland Oberlausitz

Naturerlebnisroute Westlausitz

Auf einen Blick

  • Start: Arnsdorf oder Rammenau
  • Ziel: Arnsdorf, Bischofswerda oder Rammenau
  • schwer
  • 73,05 km
  • 8 Std.
  • 834 m
  • 414 m
  • 188 m

Einige der schönsten Naturplätze der Region können entlang der Naturerlebnisroute besichtigt werden.

Einige der schönsten Naturplätze der Region können entlang der ca. 70 km langen Naturerlebnisroute besichtigt werden. Zu den Höhepunkten der Strecke zählen das Waldgebiet Massenei, das Hochsteingebiet zwischen Rammenau und Ohorn, der Schwedenstein in Steina mit seinem Aussichtsturm, von dem aus sich ein grandioser 360-Grad-Blick auf die westliche Oberlausitz bietet sowie die bergige und waldreiche Umgebung von Elstra bietet sowie der Butterberg mit Aussichtsturm in Bischofswerda. Ein Besuch im Bischofswerdaer Tier- und Kulturpark oder in einem der Freibäder der Region runden das Naturerlebnis ab.

Premiumstationen der Route sind das Massenei-Bad in Großröhrsdorf, der Butterberg in Bischofswerda, der Hausteinsee mit Tauchschule und der Schwedenstein in Steina sowieder Black Mountain Bikepark am Schwarzenberg in Elstra.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (1%)
  • Straße (39%)
  • Asphalt (7%)
  • Schotter (42%)
  • Wanderweg (11%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.