© Dirk Rückschloss

In 55 Tagen

Greifensteine-Festspiele

Auf einen Blick

Auf Europas schönster Felsenbühne stehen in diesem Sommer zwei Premieren und vier Wiederaufnahmen auf dem Programm.

Am Sonntag, dem 19. Juni ist es so weit: Die Greifenstein-Festspiele 2022 des Eduard-von-Winterstein-Theaters Annaberg-Buchholz werden mit der Wiederaufnahme des Kinderstücks „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ eröffnet. Und mit ihm ziehen dann auch alle Mitglieder der „Addams Familiy“ am 2. Juli wieder mit ins Sommerquartier, ebenso der „Herr der Diebe“ am 20. Juni mit seinem Gefolge. Dazu gesellt sich am 26. Juni „Der Vogelhändler“. Allesamt bereits bekannte Gesichter aus der erfolgreichen Vorjahressaison. Gemeinsam sorgen sie für eine illustre Mischung aus Abenteuer, Jugendtheater, KultMusical und Operette. Am 9. Juli wird die Premierenreigen der diesjährigen Festspiele mit den Hits von Roland Kaiser eröffnet: mit „Santa Maria – Insel wie aus Träumen geboren“ hat Norbert Hammerschmidt eine Geschichte geschrieben, die „ein kleines Stück Karibik-Glückseligkeit“ vermittelt.
Es wird aber auch ein neues Gesicht geben – eines, das bisher vor allem aus dem Sherwood Forest bekannt ist: „Robin Hood“. Ab dem 24. Juli kämpft er nun gemeinsam mit seinen treuen Weggefährten im Greifensteine-Wald gegen den gemeinen König John und dem finsteren Kumpanen Guy von Gisborne. Insgesamt zehn Wochen lang, bis zum 28. August, wird das Ensemble auf der Naturbühne in Ehrenfriedersdorf Theater spielen. 

Weitere Termine

Kontakt

Erzgebirgische Theater und Orchester GmbH - Naturtheater Greifensteine
Buchholzer Straße 67
09456 Annaberg-Buchholz

Kontakt:
Tel.: +49 (0) 3733 425285
Fax: +49 (0) 3733 5069753
E-Mail:
Webseite: www.winterstein-theater.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.