© Fremdenverkehrsamt Rabenau

Auf Spurensuche in der Dippoldiswalder Heide

Auf einen Blick

  • Start: Markt Rabenau, 01734 Rabenau, Markt 3
  • Ziel: Markt Rabenau
  • leicht
  • 14,82 km
  • 4 Std. 5 Min.
  • 273 m
  • 392 m
  • 250 m

Diese Rundtour lädt Sie zu einer Wanderung in ruhiger, reizvoller Natur mit faszinierenden Aussichten und malerischen Landschaften ein. Die Alternativroute führt am Deutschen Stuhlbaumuseum vorbei, ein lohnender Besuch.

Bei dieser Rundtour können Sie aus 2 reizvollen Varianten wählen: Vom Bf. Rabenau der Weißeritztalbahn bzw. Parkplatz an der Rabenauer Mühle starten Sie entweder durch den ruhigen Buchwald bis zum Radweg, der vorbei am Naturdenkmal Götzenbusch mit herrlicher Rundum-Sicht bis in die Dippoldiswalder Heide führt. Oder Sie laufen entlang des steilen Erlebnisweges "Sagenhafter Mühlberg" in die Oberstadt zum Markt mit dem schönen Stuhlbrunnen und der Postmeilensäule. Unterhalb befindet sich das Deutsche Stuhlbaumuseum. Es veranschaulicht die Entwicklung vom Stuhlbauhandwerk zur industriellen Fertigung im Ort, zeigt aber auch interessante Sonderausstellungen. Nach dem Besuch gelangen Sie über eine Stahltreppe zum Fuße des ehemaligen Burgberges und über einen Weg auch auf den Fahrradweg Richtung Götzenbusch. Entdecken Sie anschließend in der Dippoldiswalder Heide zahlreiche historisch einmalige Orte. An der Talsperre Malter angekommen, können Sie eine erholsame Pause einlegen um anschließend die Rückwanderung nach Rabenau durch das Tal der Roten Weißeritz anzutreten. Für müde gewordene Wanderfüße ist auch die Rückfahrt mit der Weißeritztalbahn möglich.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (11%)
  • Straße (7%)
  • Asphalt (23%)
  • Schotter (26%)
  • Wanderweg (31%)
  • Pfad (14%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.