© Erlebnisheimat Erzgebirge

Kammweg Etappe 07 "Von Satzung nach Bärenstein"

Auf einen Blick

  • Start: Marienberg OT Satzung, Hirtstein
  • Ziel: Bärenstein, Wanderparkplatz Bergauffahrt am Waldrand
  • mittel
  • 22,44 km
  • 7 Std.
  • 532 m
  • 898 m
  • 587 m

„S´ kimmt wies kimmt!“ Es kommt wie es kommt - oder wie wir es planen. Den Kammweg sollte man unbedingt so planen, dass man am Wochenende von Satzung nach Bärenstein unterwegs ist. Denn die Pressnitztalbahn bringt uns dann mit Volldampf von der Schmalzgrube nach Jöhstadt. Ein tolles Erlebnis im Zug, aber natürlich auch zu Fuß, wenn die Dampflock an einem vorbei durch das Tal schnauft.

An der Schutzhütte zum Lustigen Hans vorbei kommen wir auf der Poststraße in den Wald, dann marschieren wir steil bergab zur Schmalzgrube. Der Bahnhof Schmalzgrube ist Betriebsmittelpunkt der Pressnitztalbahn. Die Museumsbahn mit ihren Dampflokomotiven und historischen Schmalspurwagen ist heute Motor des Fremdenverkehrs im Pressnitztal. Mit der Bahn sind es von hier nicht einmal 20 Minuten nach Jöhstadt. Zu Fuß braucht man am Schwarzwasser entlang mindestens doppelt so lang. Vorbei am Loreleyfelsen und an Schlössel gelangen wir zum Bahnhof Jöhstadt. Bergwärts, immer am Waldrand entlang, schlendern wir mit fantastischem Panoramablick dahin. Am Weg finden wir immer wieder Grenzsteine mit den Buchstaben D für Deutschland und C für Česká republika. Oben auf der Alten Salzstraße können wir schon den Bärenstein in der Ferne erkennen. Vorbei am Zigeunerfelsen erreichen wir den Gasthof Brettmühle. Hier sollte man unbedingt eine Pause einlegen. Am kühlen Pöhlbach entlang wandern wir weiter zum Erlebnisgasthof Fichtenhäusel mit Softeismobil. Der Bärenstein rückt näher. Noch einmal müssen wir den „Berggang“ einlegen und dann sind wir oben am sagenumwobenen Bärenstein.

Meilensteine: Hirtstein (890 m) mit Berggasthaus - Schmalzgrube - Pressnitztalbahn - Schwarzwassertal - Jöhstadt - Grenzweg - Brettmühle mit Gasthof - Pöhlagrund mit Erlebnishotel - Kühberg - Berg Bärenstein (898 m) mit Berghotel

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Straße (3%)
  • Asphalt (4%)
  • Schotter (42%)
  • Wanderweg (35%)
  • Pfad (15%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.