© Region Westlausitz, Unbekannt

Luchsenburgweg

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Bürgerhaus Ohorn
  • Ziel: Parkplatz Bürgerhaus Ohorn
  • mittel
  • 12,85 km
  • 3 Std. 25 Min.
  • 232 m
  • 389 m
  • 284 m

Der Luchsenburgweg ist ein Rundweg durch das Waldgebiet der Luchsenburg mit Start- und Zielpunkt am Parkplatz vor dem Bürgerhaus in Ohorn.

Der knapp 13 km lange Luchsenburgweg bietet eine kurzweilige, mit mehreren Steigungen versehene, Tageswanderung. Er beginnt und endet am Parkplatz vor dem Bürgerhaus in Ohorn. Die Strecke verläuft vorrangig durch das Waldgebiet der Luchsenburg. Am Schwarzen Teich findet man Platz für Rast und Erholung vor idyllischer Kulisse. Angekommen auf dem Tanneberg kann eine super Aussicht in die umliegende Gegend genossen werden. Hier gibt es eine Schutzhütte und es besteht Möglichkeit zum Grillen. Das Forsthaus Luchsenburg ist eine beliebte Ausflugsgaststätte in der Region. In Ohorn, unter einem Wohnhaus, liegt die Quelle der Pulsnitz. Das Bürgerhaus in Ohorn beherbergt das Heimatmuseum, in dem historische Exponate aus dem Leben der Einwohner Ohorns sowie des Rödertals gezeigt werden. Ein Besuch des Heimatmuseums ist nach vorheriger Absprache in der Gemeindeverwaltung Ohorn möglich.

Die naturnahe Strecke eignet sich insbesondere auch für Familien mit größeren Kindern.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (12%)
  • Straße (2%)
  • Asphalt (14%)
  • Schotter (40%)
  • Wanderweg (28%)
  • Pfad (3%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.