© Thomas Müller, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Waldlehrpfad Hundshübel

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz beim Abzweig B169 nach Eibenstock
  • Ziel: Parkplatz beim Abzweig B169 nach Eibenstock
  • leicht
  • 2,17 km
  • 38 Min.
  • 31 m
  • 567 m
  • 536 m

Der Waldlehrpfad befindet sich in Hundshübel direkt an der Talsperre Eibenstock. Er ist gut zu Fuß erreichbar. Mit Kinderwagen und Laufrad sind fast alle Punkte problemlos zu erreichen. Die Gesamtlänge beträgt 2,1km. Am Wegesrand stehen Infotafeln, die Informationen über den Waldumbau und die Tiere im Wald Auskunft geben.

Der Weg geht zum Teil auf einem Waldpfad ohne Befestigung entlang. Es stehen Infotafeln am Wegesrand, die Auskunft über den Wald und Waldumbau, Flora und Fauna und die Tiere im Wald geben. Der Weg liegt direkt an der Talsperre Eibenstock im Naturpark Erzgebirge / Vogtland. Man kann neben den Infotafeln auch einige besondere Ausblicke auf die Talsperre bzw. die Umgebung und Natur werfen. Der Weg ist mit dem Fahrrad, Kinderkutsche und Laufrad befahrbar. Es gibt lediglich an dem Abzweig zum Ausblick einen steilen Anstieg, wo es etwas schwieriger wird, und man schieben müsste. Man lernt einiges über den Wald und den Waldumbau und die Strecke ist nur 2,1km lang. Viel Spaß wünsche ich beim Erkunden und Entdecken.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (3%)
  • Straße (29%)
  • Wanderweg (20%)
  • Pfad (48%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.