© Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Welterbe erleben: Rundweg zum "Hohen Forst"

Auf einen Blick

  • Start: Hartmannsdorf, Turnhalle
  • Ziel: Hartmannsdorf, Turnhalle
  • 11,33 km
  • 3 Std. 4 Min.
  • 210 m
  • 606 m
  • 396 m

An der Turnhalle Hartmannsdorf  geht es zum "Roten Adler" und dann bergauf in Richtung Welterbebestandteil "Hoher Forst" und zum Kleinen Hirschenstein. Achtung Tagestour - nehmen Sie sich extra Zeit für den Natur- und Bergbaulehrpfad "Zum Hohen Forst" und die vielen Infotafeln (ca. 1:30h zusätzlich). Die Strecke ist mit dem Wanderzeichen Gelber Punkt markiert. Dauer ca. 3:30h

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Gerichtsweg, im Ort unter dem Namen "de Rumpelgass" bekannt. Die Wanderung beginnt an der Turnhalle Hartmannsdorf, Dorfstraße 8 in nordöstlicher Richtung. Von dort geht es zum Welterbebestandteil Hoher Forst mit dem Bergbaulehrpfad und Bodendenkmal. Ein Abstecher zum Kleinen Hirschenstein auf 561m mit einem tollen Ausblick lohnt bei trockenem Wetter.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (7%)
  • Straße (1%)
  • Asphalt (19%)
  • Schotter (59%)
  • Wanderweg (12%)
  • Pfad (2%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.