© Bierke

Bauhaus - Spurensuche in Sachsen

Bauhaus - Spurensuche in Sachsen

Vor 100 Jahren entfaltete sich eine besondere Baukunst - BAUHAUS - Erlebt es in Sachsen!

Bald nach dem ersten Weltkrieg gewann die sächsische Architekturlandschaft durch die Moderne an Vielfalt, welche sich maßgeblich aus den architektonischen und städtebaulichen Reformbewegungen rund um die Jahrhundertwende speiste. Diese bereiteten nun den Weg für unterschiedliche Strömungen moderner Architektur bis in die frühen 1930er-Jahre. So prägte auch das Bauhaus Sachsens Kulturlandschaft. Die international wegweisende Plattform der Moderne entfaltete eine enorme Strahlkraft auf den Freistaat, denn noch heute finden sich zahlreiche Zeugnisse des Bauhauses in Sachsen. Selbst sein politisch erzwungenes Ende durch die Nationalsozialisten konnte den Geist seiner Ideen nicht stoppen.

Kommt mit auf unsere 5-tägige Reise durch einen besonderen Abschnitt Sachsens aufregender Architekturgeschichte und entdeckt die kostbaren Schätze des Bauhauses.

Ablauf der Reise:

Museum für Druckkunst © Klaus D. Sonntag

Tag 1:

Leipzig – zwischen Technik und Kunst Besuch des Museums für Druckkunst, Abendessen im Hotel in Leipzig
Gassimuseum Leipzig© Gunter Binsack

Tag 2:

Leipzig – Bauhaus-Spurensuche Rundtour mit Tourguide zu architektonischen Meisterwerken Leipzigs, u. A. Gutenbergschule, Versöhnungskirche und Europahaus, Besuch des Grassi-Museums für angewandte Kunst, Empfehlung: Abendessen im Stelzenhaus Leipzig
Leipzig Völkerschlachtdenkmal© Philippe Morvans

Tag 3:

Dresden – HELLERAU Fahrt zum Völkerschlachtdenkmal in Leipzig und Weiterreise nach Dresden, Stadttour in Dresden zur Hans-Richter-Siedlung in Hellerau, Führung im Festspielhaus Hellerau, Empfehlung: Abendessen im Restaurant Pulverturm Dresden
Löbau Haus Schminke© Bierke

Tag 4:

Oberlausitz – Bauhaus im Sorbenland Stadtführung in Bautzen, Führung im Haus Schminke in Löbau, Abendessen im Hotel in Dresden, Empfehlung: Mittagessen im sorbischen Restaurant Wjelbik in Bautzen
Dresden Hygienemuseum© Holger Stein

Tag 5:

Dresden – Spannbreite der Moderne Besuch des Deutschen Hygiene-Museums, Empfehlung: Abreise über Chemnitz mit Besuch im Industriemuseum und/oder einem Fotostopp an der Göltzschtalbrücke

Leistungen:

© Rene Gaens
  • 2 ÜN im Hotel in Leipzig inkl. Frühstück & Gästetaxe
  • 1 x Abendessen am 1. Abend im Hotel
  • 2 ÜN im Hotel in Dresden inkl. Frühstück & Beherbergungssteuer
  • 1 x Abendessen im Hotel am letzten Abend
  • 1 x Eintritt Museum für Druckkunst Leipzig
  • 1 x ganztägiger Tourguide in Leipzig
  • 1 x Eintritt GRASSI-Museum Leipzig
  • 1 x Tourguide (5 Stunden) in Dresden
  • 1 x ganztägiger Tourguide Oberlausitztour
  • 1 x Führung im Festspielhaus Hellerau (60 Minuten)
  • 1 x Führung im Haus Schminke Löbau (120 Minuten)
  • 1 x Eintritt ins Deutsche Hygienemuseum Dresden
  • 1 x Führung im Deutschen Hygienemuseum Dresden „Im Schatten des Bauhaus“ (60 Minuten)

Wissenswertes

Eure Ansprechpartnerinnen

Katrin Berg

Leiterin Reservierung und Digitaler Vertrieb

Vivien Reichenbach & Julia Dreßler

Buchungsservice Sachsen

Ihr wollt noch mehr Details?

Newsletter für Expedienten, Busunternehmen & Reiseveranstalter

Erfahrt zuerst, wenn es neue Angebote und Arrangements aus Sachsen gibt.

Wir halten euch mit unserem Newsletter immer aktuell auf dem Laufenden. Meldet euch gleich an und abonniert unseren monatlichen Newsletter:

> per Mail: info@sachsen-tour.de
 

  • Geheimtipps

  • Veranstaltungen

  • Angebote

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.