© Stadtverwaltung Bautzen

Osten, Österlich, Oberlausitz

Osten, Östlicher, Oberlausitz - Wo die Sonne als erstes aufgeht

Die Oberlausitz - die östlichste Landschaftsregion Deutschlands. Im Dreiländereck zu Polen und Tschechien gelegen, hat die Oberlausitz alles zu bieten, was das Reiseherz begehrt:

Heide- und Teichlandschaften, schroffe Gebirge und malerische Städte mit einzigartigen Geschichten. Von der Europastadt Görlitz/Zgorzelec bis vor den Toren der Landeshauptstadt Dresden und vom Zittauer Gebirge bis in den Spreewald, finden sich viele wertvolle Kultur- und Naturschätze. Ausgangspunkt der Reise ist Bautzen. Eindrucksvoll ragt die Silhouette der 1000-jährigen Stadt über der Spree. Die Stadt der Türme ist das kulturelle Zentrum der Sorben, des kleinsten slawischen Volkes in Deutschland. Taucht außerdem in das städtebauliche Gesamtkunstwerk in Görlitz mit seinen über 4000 Kulturdenkmälern ein. Entdeckt ebenfalls das Zittauer Gebirge mit seinen einzigartigen Zittauer Fastentüchern.

Kommt mit auf unsere 5-tägige Reise durch die wunderschöne Oberlausitz und werdet als erstes von den Morgenstrahlen der Sonne geweckt.

Ablauf der Reise:

Vorderansicht Barockschloss Rammenau© Manfred Lohse

Tag 1:

Rammenau – stilvoller Barock: Besuch des Barockschlosses Rammenau und Abendessen im Hotel
Altstadtpanorama Bautzen© Bierke

Tag 2:

Bautzen und Herrnhut – Historie und Traditionen: Stadtführung durch Bautzen, Führung durch die Herrnhuter Sterne-Manufaktur und Abendessen im sorbischen Restaurant Wjelbik in Bautzen
Neiße und Panorama Görlitz© Weisflog

Tag 3:

Görlitz und Ostritz – im Dreiländereck: Stadttour mit Guide durch Görlitz, Führung durch das „Heilige Grab“ in Görlitz und Führung im Kloster St. Marienthal in Ostritz, Abendessen im Hotel
Zittau Johanneum Richtung Johanniskirche und Rathaus© Thomas Glaubitz

Tag 4:

Zittauer Gebirge – Sächsisch-Böhmische Kulturlandschaft: Stadtführung durch Zittau, Führung „Zittauer Fastentücher“, Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge, Führung in der Bergkirche Oybin, Fahrt mit der Schmalspurbahn nach Jonsdorf und Abendessen im Hotel
Oybin Bergkirche© Sylvio Dittrich

Tag 5:

Spreewald – Lebensader Wasser: Kahnfahrt im Spreewald

Leistungen:

Auf dem Bild ist eine Landkarte von Dresden. Eine Hand ist zu sehen und ein Finger zeigt auf einen Punkt neben der Elbe auf der Karte. Auf der Karte sind Wege, Straßen, Schrift und die Elbe abgebildet. © Rene Gaens
  • 4x Übernachtung inkl. Frühstück in der Oberlausitz
  • 3x Abendessen im gewählten Hotel
  • 1x sorbisches 4-Gänge-Menü im Restaurant Wjelbik, Bautzen
  • Stadtführung in Bautzen
  • Führung im Barockschloss Rammenau
  • Reiseleitung für einen Tag in Görlitz
  • Eintritt und Führung „Heiliges Grab“ in Görlitz
  • Führung im Kloster St. Marienthal in Ostritz
  • Reiseleitung Zittau und Zittauer Gebirge für einen Tag
  • Eintritt und Führung „Zittauer Fastentücher“
  • Führung Bergkirche Oybin
  • Führung durch die Schauwerkstatt der Herrnhuter Sterne
  • Kahnfahrt auf dem Spreewald, ca. 1,5 Stunden

Wissenswertes

Eure Ansprechpartnerinnen

Katrin Berg

Leiterin Reservierung und Digitaler Vertrieb

Eileen Gödicke

Marketing International Italien, Österreich & Schweiz

Buchungsservice Sachsen

Sabina Bidder & Vivien Reichenbach

Ihr wollt noch mehr Details?

Newsletter für Expedienten, Busunternehmen & Reiseveranstalter

Erfahrt zuerst, wenn es neue Angebote und Arrangements aus Sachsen gibt.

Wir halten euch mit unserem Newsletter immer aktuell auf dem Laufenden. Meldet euch gleich an und abonniert unseren monatlichen Newsletter:

> per Mail: info@sachsen-tour.de
 

  • Geheimtipps

  • Veranstaltungen

  • Angebote

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.